Freitag, 9. März 2012

Auf der Suche nach Kreuz Neun

oder seit dem 14. Februar 2003 nehme ich ausgespielte Bodenkarten auf. Unter Bodenkarten verstehe ich einsame, umherfliegende aus ihrem Zusammenhang gerissene Spielkarten, die funktionslos geworden und regelmäßig unabsichtsvoll auf dem Asphalt liegen, über den wir uns alltäglich bewegen.
Nur vereinzelte Exemplare nehme ich auf und versuche nun über die Jahre ein komplettes Skatblatt zusammenzustellen. Jede Karte verweist auf einen entscheidenen Mangel, der auch das übriggebliebene 31er Set wertlos macht. Inzwischen habe ich eben 31 unterschiedliche Karten zusammen - nur noch die Kreuz Neun fehlt mir zum Kartenglück...

Die sporadische Suche nach Bodenkarten führte mich von Münster bis nach Alabama und von Mexiko City nach Heilbronn. Viele Herz Damen und Buben konnte ich in meine Sammlung von Bodenspielen aufnehmen, Ässer alle - nur an der Neun hapert es. Sechs unterschiedliche Fundspielserien machte ich auf. Und jetzt hoffe ich im Jahr 2012 die begehrte Kreuz Neun auf dem Boden zu finden, um das erste Spiel abzuschließen.
Daher stehen meine aktuellen Bodenbetrachtungen und spekulativen Sammlungen verlustiger Dinge aus dem öffentlichen und halb-öffentlichen Raum im Zeichen meiner Suche auf Kreuz Neun.
Die Spielsaison ist eröffnet. An dieser Stelle werden von Zeit zu Zeit Bodenbetrachtungen in Bodensätzen formuliert veröffentlicht werden, die sich aus dem gegebenen Suchzwang zur fehlenden 32. Karte ergeben.

WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE AUF DEN SEITEN DER BODENSTIFTUNG, in derem Kontext die Suche nach Kreuz Neun organisiert wird.

Einen sonnigen Start in den Frühling wünscht Euch und Ihnen
Ruppe Koselleck
für Der Meisterschüler
English Verion here
IN SEARCH OF THE NINE OF CLUBS via Facebook

Keine Kommentare: