Samstag, 29. September 2018

Mit Droste in die Kiste

oder aber seit einiger Zeit befinde ich mich auf der Suche nach der Judenbuche. Im gleichnamigen Roman der Annette Droste zu Hülshoff war die Buche dereinst gefällt worden, (...) und so begab ich mich in das Dorf B. (> Bellersen bei Bökendorf / Eggegebirge), um dort zu fragen, ob jemand wüsse, wo denn die Buche stünde, weil mir zugetragen war, hier solle ich anfangen.


Und wirklich von dort aus wird man gewöhnlich in den Wald und in zugleich von überall aus in sämtliche Himmelsrichtungen gleichzeitig geschickt. Immerhin wir befinden uns in SÜDOSTWESTFALEN!

Vor dem Bökerhof, dahinter, im Wald...überall Buchen.

Ortsschild Bökendorf - KULTURMUSTERDORF in Ostwestfalen 2018 (in der Bildmitte der Bökerhof)
Und wieder und wieder schicken mich die ortsansäßigen Ostwestfalen am 22. September 2018 nach Bökendorf - dem einzigen mir bekannten sich selbst so titulierenden KULTURMUSTERDORF. Überall da gibt es Droste Wege und Straßen zum Wandern oder Parken... und am Bökerhof, ging Annette (oder ihre Schwester Jenny?) mit einem der Gebrüder Grimm durch den Laubengang (auch alles Buchen!)... hier befand sich der B ö k e n d o r f e r  K r e i s.

Laubengang mit Setzling
...und von dort nahm ich an mich: einen kleinen Setzling - eines mutmaßlichen Buchenheckenexemplars und genealogischen Verwandten an dem die Drosten spazierengingen. Mit oder ohne den Grimmschen Malern, Märchen und Brüdern...

 ...und jetzt sitzte ich daran, all die Auszeichungen meiner Erkundungen so vorzubereiten, dass ich morgen (30. September 2018 ab 11 Uhr) auf Schloß Senden, einiges dazu sagen und zeigen kann.

Unter anderem auch wird es um Eckern und Blätter, Präziese Poesien und poetische Präzisionen gehen, denn wie am Bökerhof zu lesen ist:

WO PRIVAT STEHT IST PRIVAT.
(....und wo die Droste ist, da wird auch immer eine Droste sein.)


So soll es sein.

Bis morgen - wie immer kryptisch und vergnügt...freu ich mich auf das Schloß.
Ich werde mit meinem weißen Firmenwagen irgendwo vor dem Schloß im Weg parken...


K A M I N T A L E N D E R : entfällt wg. Zeitnot, wird aber ergänzt, wenn die weiteren Forschungen aus dem KULTURMUSTERDORF an dieser Stelle publiziert werden.