Donnerstag, 29. November 2018

Breseler Dialoge oder aber erste anonyme Einreichungen


Esel-Duett, anonyme Zusendung, unsigniert
Wer in Wesel nach Kunst sucht, wird vielfach fündig und ja - es gibt sie: lebende und tote, lebendige und nicht entdeckte Künstler*innen am Niederrhein. Und während ich meine niederrheinischen Recherchen auswerte - und beschliesse dass ich zu einer erneuten Exkursion aufbrechen werde, wird dem DER MEISTERSCHÜLER redaktionell eine anonyme Einreichung zugespielt. 

Mit dieser zugespielten Zeichnung beendet der DER MEISTERSCHÜLER sein redaktionelles Ja2018 - und sitzt nur noch für wenige Stunden, heute im Rohöllabor und Redaktionsbüro in der Schulstraße 43 in 48149 Münster......am 20. 12. 2018 von 11:15 Uhr bis 13:59 Uhr. Letzte Besucher sind willkommen.-). Man kann dabei auch die OriginalESEL im Kontext der NIEDERRHEINISCHEN RECHERCHEN einsehen!

Im Schreibmaschinentext heißt es hier wörtlich: "Anonyme Einreichung zur möglicherweise  neuen Weiterbelebung und Förderung der ansässigen Kunstszene in Wesel durch innerstädtischen Austausch der ehrenwerten Stadttiere von Wesel und Bremen. 26.11.2018"

Was stand unter dieser Zeichung aus der Serie anonymer Einreichungen (2)? Leser*innenhinweise gewünscht.
Neben dem datierten Text (die Quelle ist unten angehängt) liegen der Sendung vier Zeichungen bei, die dialogisches Potential aufweisen und auf eine freie vergnügte Haltung Rückschlüsse zulassen.

Und nun stehe ich vor vielen Fragen, wie ich die Anonymität auflösen könnte, kommt die Post aus dem Bremer Exil einer geflohenen niederrheinischen Künstlerin? (....)

Vor der Exkursion ins Grenzgebiet der konzeptuellen Grafik folgen zwei weitere Abbildungen, um den Besuchern dieser Seite eine Expertise zu erlauben, die den Autor / die Autorin aus der künstlerischen Anonymität reissen könnte! Erkennt jemand diese Handschrift? 

 

Wir wollen mehr sehen! Demnächst wieder aus Wesel und Alpen

Ihr und Euer Ruppe Koselleck 
für den DER MEISTERSCHÜLER
im Projekt  #NiederrheinischeRecherchen ...zwischen Kiesgruben und Kunstbetrieb

Wer Den DER MEISTERSCHÜLER fördern will, kaufe Kunst von Koselleck

und wer vom Niederrhein und Künstler*in ist, fördere sich selber mit diesem link hier.

IKF - Individuelle Künstler Förderung 



NIEDERRHEIN KULT                             Kreative Klasse                                                   ECCE 

Dank geht an die IKF und das............................................................................................s.u.                                                                                                    



Keine Kommentare: